Franklin

MLA

August Wilhelm Braunschweig-Lüneburg. Von Gottes Gnaden August Wilhelm, Hertzog Zu Braunschweig Und Lüneburg, &c. Es Ist Uns Unterthänigst Referiret Worden, Wasgestalt Das Tabacs-rauchen Bey Unsern Unterthanen In Solche Schädliche Gewohnheit Kommen, Dass Die Jungen Mit Den Alten Sowol In Als Ausserhalb Deren Wohnungen In Denen Ställen, Scheuren, Auff Den Höffen Und So Gar Auff Öffentlicher Strassen Die Angesteckten Tabacs-pfeissen Sonder Scheu Im Munde Führen. [Wolfenbüttel?: s.n., 1725.

APA

August Wilhelm Braunschweig-Lüneburg, A. Wilhelm Braunschweig-Lüneburg. (1725). Von Gottes Gnaden August Wilhelm, Hertzog zu Braunschweig und Lüneburg, &c. Es ist Uns unterthänigst referiret worden, wasgestalt das Tabacs-Rauchen bey Unsern Unterthanen in solche schädliche Gewohnheit kommen, dass die Jungen mit den Alten sowol in als ausserhalb deren Wohnungen in denen Ställen, Scheuren, auff den Höffen und so gar auff öffentlicher Strassen die angesteckten Tabacs-Pfeissen sonder Scheu im Munde führen. [Wolfenbüttel?: s.n.

Chicago

August Wilhelm Braunschweig-Lüneburg, Von Gottes Gnaden August Wilhelm, Hertzog Zu Braunschweig Und Lüneburg, &c. Es Ist Uns Unterthänigst Referiret Worden, Wasgestalt Das Tabacs-Rauchen Bey Unsern Unterthanen In Solche Schädliche Gewohnheit Kommen, Dass Die Jungen Mit Den Alten Sowol In Als Ausserhalb Deren Wohnungen In Denen Ställen, Scheuren, Auff Den Höffen Und So Gar Auff Öffentlicher Strassen Die Angesteckten Tabacs-Pfeissen Sonder Scheu Im Munde Führen. [Wolfenbüttel?: s.n., 1725.