Franklin

Leben die Bilder bald? : Ästhetische Konzepte bildlicher Lebendigkeit in der Literatur des 18. und 19. Jahrhunderts / Peter Brandes.

Author/Creator:
Brandes, Peter.
Publication:
Würzburg : Königshausen und Neumann c2013.
Series:
Studien zur Kulturpoetik ; Bd. 19.
Studien zur Kulturpoetik ; Bd. 19
Format/Description:
Book
362 p. : ill. ; 24 cm.
Subjects:
Aesthetics in literature.
Romanticism.
German literature -- 18th century -- History and criticism.
German literature -- 19th century -- History and criticism.
Romanticism in art.
Summary:
"Die Arbeit fragt nach der Funktion und der Bedeutung lebendiger Bilder in den ästhetischen und literarischen Diskursen des 18. und 19. Jahrhunderts. In den ästhetischen Debatten wie dem Laokoon- Diskurs und in den Erzähltexten der Romantik ist das belebte Bild mehr als nur ein literarisches Motiv unter anderen: es fungiert vielmehr als produktives Medium, das seine eigenen ästhetischen Darstellungsweisen in der Literatur generiert. Der Topos des lebendigen Bildes wird im Kontext der Untersuchung nicht isoliert betrachtet, sondern mit dem Konzept einer Ästhetik der Lebendigkeit zusammengedacht. Die Studie verbindet dabei philologische Textlektüren mit einer kulturwissenschaftlichen Methodologie, die sich auch mit den theoretischen Ansätzen der Bildwissenschaften und der Visual Art Studies auseinandersetzt."--P. [4] of cover.
Notes:
Includes bibliographical references (p. 329-353)
Local notes:
Acquired for the Penn Libraries with assistance from the Bernard W. Freeman Book Fund.
Contributor:
Bernard W. Freeman Book Fund.
ISBN:
9783826049262
3826049268
OCLC:
805506208
Loading...
Location Notes Your Loan Policy
Description Status Barcode Your Loan Policy