Franklin

Stephen S. Kayser : Fluchtlinien / Interview von Sybil D. Hast ; übersetzt und herausgegeben von Petra Weckel.

Author/Creator:
Kayser, Stephen S., 1900-1988 interviewee.
Publication:
Berlin : VBB Verlag für Berlin-Brandenburg, 2016.
Format/Description:
Book
304 pages : illustrations (some color), portraits ; 23 cm.
Edition:
1. Auflage.
Series:
Schriftenreihe der Wilhelm-Fraenger-Stiftung Potsdam ; Bd. 1.
Schriftenreihe der Wilhelm-Fraenger-Stiftung Potsdam ; Band 1
Status/Location:
Loading...

Get It

Details

Standardized Title:
Shapes of time. German
Other Title:
Fluchtlinien
Subjects:
Kayser, Stephen S., 1900-1988 -- Interviews.
Art museum curators -- Interviews.
Summary:
"Stephen S. Kaysers Lebensweg ist ganz wesentlich von seiner Kindheit im jüdisch verwurzelten Elternhaus während der Kaiserzeit, der Weimarer Republik bis ins Dritte Reich geprägt. Die kulturellen Institutionen seiner Heimatstadt Karlsruhe, besonders die Oper, aber auch die Kunstsammlungen und Bibliotheken regen früh seine kunsthistorischen Sinne an. Seine familiäre Abstammung wie auch seine Freimauerei zwingen ihn unter den Nazis gemeinsam mit seiner jüdischen Frau, der Mannheimer Malerin Louise Kayser-Darmstädter, in die Emigration über die Tschechoslowakei in die USA. Hier kann er endlich seine vielen Begabungen entfalten. Musikalisch und literarisch geprägt, erzogen durch die konzentrierte Betrachtung bildender Kunst und das frühe Studium musikalischer Dramen, durch seine journalistische Tätigkeit geübt in der kritischen Reflexion der Künste wird er ein begnadeter Lehrer. Als Professor der University of California in Los Angeles hat er Generationen von Studierenden gelehrt, die Kunst ganzheitlich, gattungsübergreifend zu betrachten. Und besonders die Einrichtung und Leitung der jüdischen Museums in New York, in dem er an die 80 Ausstellungen kuratierte, war wegweisend für den Umgang mit jüdischer sakraler und paganer Kunst und deren Präsentation. Sein Leben und Werk sind Beispiel für die ausgesprochen erfolgreiche Biografie eines Menschen, der sich in ein Land rettet, dessen Sprache er zunächst nicht spricht"--Back cover.
Notes:
Includes bibliographical references.
Contributor:
Hast, Sybil D., interviewer.
Weckel, Petra, translator, editor.
ISBN:
9783945256572
3945256577
OCLC:
953707224
Publisher Number:
9783945256572