Franklin

Immer wieder Romantik : modelltheoretische Beschreibungen ihrer Wirkungsgeschichte / Sandra Kerschbaumer.

Author/Creator:
Kerschbaumer, Sandra, 1971- author.
Publication:
Heidelberg : Universitätsverlag Winter, [2018]. , ©2018
Series:
Jenaer germanistische Forschungen ; Band 43.
Jenaer germanistische Forschungen ; Band 43
Format/Description:
Book
157 pages : illustrations ; 26 cm.
Subjects:
Romanticism -- Germany -- Influence.
German literature -- 19th century -- History and criticism.
Romanticism in art.
Romanticism in music.
German literature.
Romanticism in art
Romanticism in music.
Romanticism -- Influence.
Germany.
Form/Genre:
Criticism, interpretation, etc.
Summary:
Wie konnte das historische, sich um 1800 in Jena und Berlin konstituierende Phänomen "Romantik" in zeitlich späteren Phasen bis in die Gegenwart hinein fortwirken? Bereits im 19. Jahrhundert wird wahrgenommen, dass Begriffsverwendungen und die mit "dem Romantischen" verbundenen Vorstellungen sich pluralisieren. Seither versucht man zu verstehen, in welchem Verhältnis die historische Romantik zu ihren in viele gesellschaftliche Bereiche ausgreifenden Fortschreibungen steht. Dies kann mit Hilfe von modelltheoretisch grundierten Analysen nun besser gelingen.
Contents:
Einleitung
Modellbildungen
Exempel aus der Literatur
August Wilhelm Schlegels Vorlesungen : Prinzipien der Modellbildung
Mme de Staëls "De l'Allemagne" : die Zweiseitigkeit der Modellbildung
Heinrich Heines "Romantische Schule" : die Bedeutung der "Modellinstanz"
Exempel aus der Musik
E.T.A. Hoffmanns Rezension der 5. Sinfonie Ludwig van Beethovens : die Transportfunktion von Modellen
Exempel aus der Bildkunst
Caspar David Friedrich : Modell ohne Romantik-Begriff
Diagramm zu Modellbildungsprozessen in der Rezeptionsgeschichte
Anwendung und Rekonstruktion abstrakter Modelle
Darstellungsmodelle
Liszts Programmmusik als Anwendung eines romantischen Modells
Romantische Literaturkritik
Deutungs- und Handlungsmodelle
Romantische Liebe
Romantische Kinder
Diagramm zur Rekonstruktion abstrakter Modelle
Ein wissenschaftliches Modellangebot
Das reduzierende Herausarbeiten einer Struktur
Die historische Matrix um 1800
Die erweiterte Matrix der Rezeptionsgeschichte
Die erweiterte Matrix der Forschungsgeschichte
Das 'Modell Romantik'
Der epistemologische Status des Modells
Modellanwendungen : Beispiele, Ausblicke
'Modell Romantik' und die Stadt
'Modell Romantik' : Populäre Musik der Gegenwart
Diagramm zur wissenschaftlichen Modellbildung
Schluss
Literatur- und Quellenverzeichnis.
Notes:
Includes bibliographical references (pages 137-157).
ISBN:
9783825368593
3825368599
OCLC:
1039829451
Publisher Number:
9783825368593
Loading...
Location Notes Your Loan Policy
Description Status Barcode Your Loan Policy