Franklin

Moral, Wissenschaft und Wahrheit / herausgegeben von Julian Nida-Rümelin und Jan-Christoph Heilinger.

Publication:
Berlin, Germany ; Boston, [Massachusetts] : De Gruyter, 2016.
Format/Description:
Book
1 online resource (286 p.)
Series:
Humanprojekt
Humanprojekt : interdisziplinäre Anthropologie, 1868-8144 ; Band 13
Status/Location:
Loading...

Options
Location Notes Your Loan Policy

Details

Subjects:
Ethics.
Science.
Truth.
Form/Genre:
Electronic books.
Language:
German
Summary:
Normen beeinflussen die Interaktion von Menschen miteinander und den Umgang von Menschen mit ihrer Umwelt. Was aber ist Normativität? Muss sie unabhängig von Menschen sein, um objektiv sein zu können? Oder entsteht sie erst in Abhängigkeit von Menschen, die sie formulieren oder nach ihr handeln, und ist deshalb nicht objektiv? Oder ist dieser Gegensatz grundsätzlich verfehlt und es bedarf eines anderen Ansatzes, um die Rolle von Normativität in der lebensweltlichen Verständigungspraxis angemessen zu bestimmen? Die Beiträge in vorliegendem Band widmen sich diesem Problemkomplex unter besonderer Berücksichtigung der Bereiche Moral und Wissenschaft.
People argue about which actions are morally right or wrong, good or evil, permitted or forbidden. Can such questions be decided by reference to an objective moral truth? How can such truth be recognized? What role can the natural sciences play? What is the meaning of variations and changes in our ideas of morality? How much tolerance should we bring to divergent moral opinions, and when is criticism justified?
Contents:
Frontmatter
Einleitung
Inhalt
Moral, Wissenschaft und Wahrheit
Warum gelten moralische Normen?
Werden die Geltungsansprüche moralischer Urteile durch ihre „Objektivität“ eingelöst?
Die Ethik – eine autonome Disziplin?
Die moralisierten Objektivitäten der Wissenschaft
Die Herausforderung des ethischen Relativismus
Der Wert der Wahrheit wächst
Konflikte in der Ethik
Pragmatismus und Realismus
Die Entstehung menschlicher Kooperation und Moral
Moral Satisficing: moralisches Verhalten als „Bounded Rationality“
Toleranz ist zu wenig
Autoren
Sachregister
Notes:
Description based upon print version of record.
Includes bibliographical references at the end of each chapters and index.
Description based on print version record.
Contributor:
Nida-Rümelin, Julian, 1954- editor.
Heilinger, Jan-Christoph, editor.
ISBN:
3-11-037900-7
3-11-038739-5
OCLC:
946067049
Publisher Number:
10.1515/9783110379006 doi