Franklin

Die Phonetik von äh und ähm [electronic resource] : Akustische Variation von Füllpartikeln im Deutschen / von Malte Belz.

Author/Creator:
Belz, Malte. author., Author,
Publication:
Berlin, Heidelberg : Springer Berlin Heidelberg : Imprint: J.B. Metzler, 2021.
Format/Description:
Book
1 online resource (XII, 282 S. 88 Abb., 76 Abb. in Farbe.)
Edition:
1st ed. 2021.
Status/Location:
Loading...

Options
Location Notes Your Loan Policy

Details

Subjects:
Phonology.
Local subjects:
Phonology and Phonetics. (search)
Summary:
In diesem Open-Access-Buch wird untersucht, welche akustischen Eigenschaften Füllpartikeln wie äh und ähm in spontansprachlichen Dialogen des Deutschen zeigen und welche linguistischen Kontexte dabei auf welche Weise ihre akustische Form beeinflussen. Malte Belz betrachtet hierfür die phonetischen Parameter Dauer, Tonhöhe, Vokalqualität sowie Phonationsmodus und analysiert den Einfluss dreier granular verschiedener Kontextebenen auf die Form: die Mikroebene enthält Annotationen der adjazenten Laut- oder Pausenumgebung, die Mesoebene erfasst Intonationsphrasen und auf der Makroebene sind dialogstrukturelle Einheiten wie Fragen oder Antworten annotiert. Der Intonationsphrasenkontext übt den deutlichsten Effekt auf Füllpartikeln aus – so ist am Phrasenanfang ihr Vokal offener, während am Phrasenende ihre Dauer länger und ihre Tonhöhe tiefer ist. Dieses Ergebnis wird komplementiert durch Effekte auf der Mikroebene, während der Einfluss der Dialogstruktur inkonsistent bleibt. Die vorliegende Untersuchung zeigt damit, dass die Realisierung von Füllpartikeln – wie andere Wörter auch – allgemeinen prosodischen Prinzipien folgt. Der Autor Malte Belz ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für deutsche Sprache und Linguistik der Humboldt-Universität zu Berlin. Er forscht und lehrt zu den phonetischen und prosodischen Eigenschaften gesprochensprachlicher Phänomene in spontanen Dialogen.
Contents:
1 Einführung
2 Phonetische Variabilität
3 Funktionen und Kontexte
4 Methode
5 Ergebnisse der explorativen Studie
6 Ergebnisse der konfirmatorischen Studie
7 Zusammenfassung und Vergleich
8 Diskussion.
ISBN:
3-662-62812-0
Publisher Number:
10.1007/978-3-662-62812-6 doi
Access Restriction:
Open Access